Drehstuhl ohne Rollen

Alternative zur klassischen Variante

Der Drehstuhl wird gerne als Bürostuhl eingesetzt, findet aber auch immer häufiger am Essenstisch Anwendung oder in den Seminarräumen. Die meisten Drehstühle verfügen über Rollen, damit sich auf ihnen auch fortbewegt werden kann. Der Drehstuhl ohne Rollen erobert jedoch Büros und Wohnungen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Drehstuhl ohne Rollen lässt sich zwar nicht ohne Kraftaufwand durch den ganzen Raum bewegen, aber Flexibilität für Körperbewegungen ermöglicht er Ihnen trotzdem.
  • Auch ein Drehstuhl ohne Rollen ist in der Regel höhenverstellbar, damit Sie ihn optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Wichtig sind die Stabilität des Rahmengestells, die Belastbarkeit und ob die Armlehnen bequem sind, wenn welche gewünscht werden.

Drehstuhl ohne Rollen

Warum haben die meisten Drehstühle Rollen?

Bei der Suche nach einem Drehstuhl wird schnell deutlich, dass die meisten Modelle zusätzlich über Rollen verfügen. Diese Rollen basieren auf der Idee, dass die Mitarbeiter im Büro kurze Wege auf dem Stuhl zurücklegen können.

Diese Wege führen beispielsweise zum Regal oder auch zum Drucker. Da sich in den letzten Jahren aber immer mehr zeigt, dass die Bewegung gerade in einem Alltag mit viel Sitzen wichtig ist, gibt es auch immer häufiger den Drehstuhl ohne Rollen.

Die praktische Drehfunktion bleibt bestehen

Interessant ist natürlich die Frage, welchen Zweck ein rollenfreier Drehstuhl hat. Die Drehbewegungen sind besonders praktisch – egal wo der Stuhl steht. Wird er als Bürostuhl eingesetzt, kann sich so gut zur Seite gebeugt werden, ohne eine ungesunde Körperhaltung einzunehmen.

Gerne werden Drehstühle auch dort eingesetzt, wo mehrere Menschen an einem Tisch sitzen. Ein Beispiel ist der Seminarraum. Um sich mit allen Teilnehmern einer Veranstaltung unterhalten oder diesen zuhören zu können, ist der Drehstuhl besonders praktisch. Die Rollen sind jedoch nicht notwendig.

Mehr Bewegung durch einen Drehstuhl mit Gleitern oder Stuhlbeinen

Um sich selbst zu motivieren, möglichst häufig innerhalb der Arbeitszeit die Bewegungsziele zu erreichen, sind fehlende Rollen eine hervorragende Unterstützung. Die Notwendigkeit, den Stuhl nicht über den Boden zu schieben sondern direkt aufzustehen und auch kurze Strecken zu laufen, ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig, zeigt jedoch schnell positive Effekte.

Die Vorteile, die sich aus der zunehmenden Bewegung ergeben, sind vielseitig:

  • Kreislauf anregen
  • Muskeln ansprechen
  • Rückenschmerzen reduzieren
  • Augen entlasten

Bereits der Fakt, dass der gesamte Körper vom Schreibtisch – und damit auch dem PC – wegbewegt wird, ist eine Entlastung für den Körper und den Geist. Dadurch steigt die Konzentrationsfähigkeit wieder an.

Design-Varianten – welche Ausführungen gibt es?

Der Drehstuhl ohne Rollen ist nicht nur als Sitzplatz zu sehen, sondern auch als Designelement. Daher gibt es zahlreiche verschiedene Ausführungen, aus denen Sie wählen können. Handelt es sich um einen Stuhl, den Sie für Ihren Arbeitsplatz einsetzen, sollte die Ergonomie im Vordergrund stehen.

Das bedeutet, der Stuhl bringt eine möglichst flexible Sitzfläche mit und ist höhenverstellbar. Lehnen für die Arme und den Rücken sind optional, es gibt auch Ausführungen, bei denen auf die Lehne verzichtet wird.

Bei der Form der Lehne gibt es zahlreiche Unterschiede. So wird der Drehstuhl beispielsweise als Sessel angeboten. Die Lehne ist durchgehend und leicht abgerundet. Separate Armlehnen sind ebenfalls eine Möglichkeit beim Design.

Der Blick auf das Material

Einen Einfluss auf die Entscheidung bei der Auswahl der Modelle, kann auch das Material nehmen. Der Drehstuhl ohne Rollen steht aus Holz, mit Stoffbezügen oder auch mit Sitzflächen aus Leder zur Verfügung.

Für eine hohe Atmungsaktivität sorgt Mesh. Dieses wird häufig für die Rückenlehne verarbeitet. So wird verhindert, dass der Rücken zu stark schwitzt.

Welches Material passend ist, hängt von Einsatzbereich und persönlichem Geschmack ab.

Was sind die Vorteile von einem Drehstuhl ohne Rollen?

Neben den bereits erwähnten Vorzügen in Besprechungen macht sich der Drehstuhl ohne Rollen in vielen Alltagssituationen zum wichtigen Assistenten im Büro. So ist er durch die fehlenden Rollen absolut bodenschonend, es entstehen weder unschöne Streifen noch hässliche Kratzer. Da er nicht umherrollt, gibt es auch keine lauten Rollgeräusche, an denen man sich stören kann. Außerdem sitzt man dadurch ruhiger und konzentriert sich besser.

Räder müssen immer mal wieder gereinigt, repariert oder gar ausgetauscht werden. Selbst bei teuren und hochwertigen Bürostühlen bleibt das häufig nicht aus, hat der Stuhl hingegen keine Rollen fällt diese beschwerliche Arbeit natürlich weg.

Kann ich nachträglich Rollen an den Drehstuhl anbringen?

Es gibt vereinzelte Modelle, bei denen es sicherlich Sinn macht, wenn sie sich einfach von einem Punkt im Raum zum anderen bewegen lassen. Meist handelt es sich dabei um Stühle, die einen massiven Korpus besitzen und die sich dadurch nur mit viel Kraftaufwand bewegen lassen. Während hier zunächst die Frage ist, ob sie überhaupt über einen Standfuß verfügen, der das Austauschen von Rollen ermöglicht, stellt sich im Anschluss die Frage, ob es optisch ansprechend wäre. Typische Stuhlrollen könnten unter Umständen zu klein sein, Übergrößen ziehen zu viel Aufmerksamkeit auf sich.

Haben Sie hingegen einen normalen Drehstuhl ohne Rollen, der dafür mit Standfüßen versehen ist, lassen sich diese bei Bedarf auf Rollen umändern. Hierzu werden Steckvorrichtungen gekauft, die Rollen gibt es oft direkt im Set zu kaufen. Wichtig ist, dass Sie hier auf Rollen mit einer Bremse zurückgreifen, falls der Stuhl nach der gewünschten Bewegung an Ort und Stelle verbleiben soll.

AngebotBestseller Nr. 1
HOMCOM Arbeitshocker Drehhocker Drehstuhl Bürostuhl höhenverstellbar, Leinen+Stahl, Dunkelgrau, 57...*
  • ✅Höhenverstellbar: Dank der pneumatischen Stange kann die Sitzhöhe leicht von 44,5 cm bis 54 cm geändert werden, um...
  • ✅360° drehbarer Stuhl: Durch die 360°-Drehbarkeit wird der Bewegungsspielraum gut erweitert, Sie können problemlos mit Ihren...
Bestseller Nr. 2
WOLTU BH61dgr-1 Barhocker 1 Stück, stufenlose Höhenverstellung , verchromter Stahl , Leinen , gut...*
  • KOMFORTABLER SITZ: Der WOLTU Arbeitshocker ist mit einer Wannenform und aus Leinen gefertigt. Der Sitz des Sitzhockers ist...
  • ERGONOMISCHES DESIGN: Der WOLTU Drehstuhl passt sich mit der Rückenlehne und den Armlehnen perfekt an Ihrer Körperform an und...
Bestseller Nr. 3
WOLTU® BH104ws 1x Barsessel Loungesessel, stufenlose Höhenverstellung, verchromter Stahl,...*
  • Ergonomisch und komfortabel: Die WOLTU Barstuhl 1er-Set sind aus einem großen Kunstledersitz und der Polsterung aus hochdichtem...
  • Langlebig und Haltbar: Der pflegeleichte Kunstlederbezug ist strapazierfähig und reißfest, wodurch eine lange Lebensdauer...
Bestseller Nr. 4
Aiidoits Bürostuhl, Ergonomischer Schreibtischstuhl mit Klappbaren Armlehnen, Höhenverstellbarer...*
  • Zuverlässige Qualität - Bürostuhl Ergonomisch besteht aus robusten und langlebigen PA-Material. Die Gasdruckfeder erfüllt die...
  • Bequemer Bürostuhl und Atmungsaktiv - Der ergonomischer Stuhl passt perfekt zur Linie des menschlichen Körpers und lindert das...
Bestseller Nr. 5
kwmobile Bürostuhl Gleiter 5er Set - Bodengleiter für Schreibtischstuhl 10mm x 22mm - Drehstuhl...*
  • WIE NEU: Die Parkettgleiter eignen sich ideal für Stühle, Sessel, Tische, Regale, Aktenschränke, Maschinen und mehr. Zum...
  • KEINE UNTERLAGEN: Dank der Füße brauchst Du keine Bodenschutzmatte oder Filzgleiter mehr. Keine Kratzer oder unschöne...