Computersessel

Der perfekte Computersessel ist bequem und modern

Der Computersessel spielt eine maßgebliche Rolle, ob der Arbeitnehmer gut und gesund sitzt und konzentriert arbeiten kann oder nicht. Deswegen sollten beim Kauf eines Computerstuhls auch einige Aspekte bedacht werden. Das gilt im Übrigen nicht nur für Personen, die aus beruflichen Gründen viel Zeit am Schreibtisch verbringen, sondern auch für dieniengen, die häufig Computerspiele spielen. Man findet den Stuhl dann auch unter dem Namen Gaming Sessel oder Gamer Stuhl.

Ein Großteil der Abreitnehmer verbringt heute ihren Tag vor dem Computer. Das heißt, sie üben vorwiegend eine sitzende Tätigkeit am Schreibtisch aus. Die Folge: Es kommt so oftmals zu Nackenschmerzen, zu Verspannungen im Schulterbereich oder zu Rückenschmerzen. Noch schlimmer ist die Folge davon: es stellen sich Kopfschmerzen und Konzentrationsproblemen ein und langfristig betrachtet führt das zu Arbeitsausfällen aufgrund von Krankschreibungen. Des Weiteren können hier Schäden entstehen, mit denen Betroffene ihr Leben lang zu kämpfen haben werden und welche nur noch durch gezielte Krankengymnastik oder Reha Sport zu bekämpfen wären.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die meisten Menschen fühlen sich wohler, wenn sie der Tür auf ihrem Computersessel nicht frontal gegenübersitzen, sondern in einer nach links oder nach rechts verschobenen Position. Dadurch fühlt man sich besser geschützt und behält gleichzeitig eine beherrschende Sicht.
  • Der Schreibtisch sollte aus allen Perspektiven reizvoll sein, ohne bloßliegende Kabelgewirre oder unbearbeitete Seitenflächen.
  • Sie können sich auch einen Schreibtisch kaufen, der hinter einer Verkleidung an der Vorderseite mit einem Kabelschacht versehen ist. Die Kabel verschwinden darin durch eine Öffnung, und die Vorderseite sieht gut aus.

Computersessel

Das Büro neben dem Computersessel will perfekt eingerichtet sein

Um die Kraftposition in Ihrem Büro einzunehmen, kommen Sie vielfach nicht umhin, Ihren Schreibtisch oder Arbeitstisch eher wie eine Insel in dem betreffenden Raum zu platzieren, statt ihn an die Wand zu schieben. Fassen Sie Ihre Kabel in eigens dafür bestimmte Halterungsschläuchen und -brücken zusammen, und leiten Sie sie sicher und gefahrlos unter Teppichen vom Schreibtisch weg. Statten Sie wenn möglich den Raum für Ihr Arbeitszimmer mit elektrischen Anschlüssen in der Mitte des Bodens aus, dann müssen Sie keine Kabel zu einer Wand hinüberleiten.

Unansehnliche Schreibtischverkleidungen kann man mit einem neuen Beize- oder Farbanstrich verwandeln oder hinter niedrigeren Paravents, Pflanzen, Bücherregalen oder Möbeln verstecken. Man kann Schreibtische auch mit einem Schonbezug aus einem hübschen Stoff ausstaffieren, der so geschneidert ist, dass er genau über die Schreibtischplatte sowie die Vorderseite und die beiden Schmalseiten passt. Fügen Sie eine dicke Glasscheibe hinzu, die den Stoff auf der Schreibtischplatte abdeckt, und sie haben einen nagelneuen Schreibtisch.

Je mehr Gegenstände, die Sie auf Ihren Schreibtisch stellen, Sie mit Kraft erfüllen, desto mehr festigen und erhalten Sie Ihre Produktivität und Ihren Erfolg. In der hinteren Mitte Ihres Schreibtischs, befindet sich die Zone für Ruhm und Anerkennung. Dieser Platz auf Ihrem Schreibtisch ist der ideale Standort für Dinge, die Ihr Leistungsempfinden wachrütteln und Ihren guten Ruf präsentieren, wie etwa Auszeichnungen und Zeugnisse, die Sie sich verdient haben. Und da die Zone für Ruhm und Anerkennung dem Feuer-Element zugeordnet ist, können Sie auch Dinge wählen, die Feuer repräsentieren, zum Beispiel eine Lampe, Fotos von Tieren oder Menschen oder Gegenstände in Rot wie Blumen, Rahmen oder Halter für Schreibutensilien. Ein guter Computersessel ist das A und O.

Wie sollte ein Computersessel ausgestattet sein?

Computersessel sollen zum einen bequem sein, so dass man auch längere Zeit gut drauf sitzen kann. Dafür ist es wichtig, dass sie an die Sitzfläche und an der Rückenlehne ausreichend gut gepolstert sind. Außerdem ist es aber auch wichtig, auf die Ergonomie zu achten. Dazu sollte er sich seinem Nutzer bestmöglich anpassen können.

Wichtiger Aspekt: die Sitzhöhe sollte stufenlos höhenverstellbar sein, was meistens mithilfe einer Gasdruckfeder ermöglicht wird. Im Idealfall sind auch die Armlehnen verstellbar. Die Rückenlehne sollte bis zu den Schultern reichen und nach Möglichkeit ebenfalls verstellbar oder zumindest mit einer Feder ausgestattet sein, so dass der gesamte Stuhl auch beim Sitzen mitschwingt.

Feststellbare Lenkrollen ermöglichen es, ohne Aufzustehen von A nach B zu rollen, allerdings ist es dann je nach Untergrund nötig, diesen mit einem Teppich zu schonen.

Dynamisches Sitzen auf dem Computersessel

Ein guter Sessel für den Computer unterstützt das so genannte dynamische Sitzen. Dabei geht es darum, immer in Bewegung zu bleiben, statt statisch immer in der gleichen Position zu verharren. Nur dann können Volkskrankheiten wie Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen langfristig vermieden werden. Ist die Rückenlehne verstellbar, ermöglicht sie das Wechseln zwischen mehreren unterschiedlichen Sitzhaltungen: vorne, aufrecht und leicht nach hinten gebeugt. So wird auch bei längerer Büroarbeit für ausreichend Bewegung auf dem Stuhl gesorgt.

Die Optik des Computersessels

Auch die Optik spielt eine nicht unerhebliche Rolle dabei, ob man sich auf dem Sessel wohlfühlt oder eher nicht. Mittlerweile gibt es unzählige Farb- und Stilvarianten, immerhin ist nicht jeder Geschmack gleich. Als Bezugsmateiral wird oftmals atmungsaktiver Netzstoff für die Rückenlehne verwendet, gerne kommen auch Materialien wie Kunstleder zum Einsatz. Computerstühle, die mit Stoff bezogen werden, sind nach wie vor ein Klassiker, allerdings ist Stoff je nach Materialzusammensetzung möglicherweise etwas pflegeaufwendiger als Kunstfaser oder Kunstleder.

Ein Computersessel ist nicht nur im Büro ein wichtiges Sitzmöbel, sondern kann auch zuhause die Arbeit am PC erleichtern und Rückenbeschwerden vorbeugen. Wer einen Computersessel kauft, sollte in erster Linie auf den Körperbau und die Körpergröße desjenigen achten, der darauf sitzen soll. Als besonders komfortabel gelten so genannte Chefsessel, die mit einer hohen Rückenlehne und dicken Polstern ausgestattet sind. Die Grenzen zwischen Chefsesseln und Computersesseln sind allerdings fließend.

 

AngebotBestseller Nr. 1
SONGMICS Racing Stuhl Bürostuhl Gaming Stuhl Chefsessel Drehstuhl PU, schwarz, OBG56B*
  • Hochqualitatives Material - Die hochwertige PU-Oberfläche fühlt sich angenehm an und ist leicht zu reinigen. Extra dicke...
  • Ergonomisches Design - Die geschwungene Linie passt sich der Körperhaltung an. Die Gesamthöhe ist von ca. 107 - 117 cm...
Bestseller Nr. 2
SONGMICS Gamingstuhl, Bürostuhl mit Fußstütze, Schreibtischstuhl, ergonomisches Design,...*
  • FÜR SPITZENLEISTUNGEN: Vergessen Sie all die Blender und Amateure – Dieser grau-schwarze Gamingstuhl wurde für...
  • BIETET JEGLICHEN KOMFORT: Der ergonomische Schreibtischstuhl ist mit einer S-förmigen Rückenlehne ausgestattet, die sich Ihrem...
Bestseller Nr. 3
GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Gamer Ergonomischer Stuhl Einstellbare Armlehne Einteiliger...*
  • 【Originelles Design für professioneller Spieler】Inspiriert vom Sportsitz schafft es ein Raumgefühl, das sich auf das Spiel...
  • 【Streben nach Qualität Detail】GTPLAYER strebt nach den besten Komfort, ohne Einfluss auf Details. Der Stuhl ist aus...
Bestseller Nr. 4
SONGMICS Racing Stuhl Bürostuhl Gaming Stuhl Chefsessel Drehstuhl PU, schwarz, OBG62B*
  • Hochqualitatives Material - Die hochwertige PU-Oberfläche fühlt sich angenehm an und ist leicht zu reinigen. Extra dicke...
  • Ergonomisches Design - Die geschwungene Linie passt sich der Körperhaltung an. Die Gesamthöhe ist von ca. 119 - 129 cm...
AngebotBestseller Nr. 5
femor Bürostuhl, ergonomischer Schreibtischstuhl, Chefsessel mit Rollen, Bürodrehstuhl mit...*
  • 【ERGONOMISCHES UND GEMÜTLICH】Der femor Bürostühle ergonomisches Design basiert auf das menschliche dynamische digitale...
  • 【ATMUNGSAKTIVE RÜCKENLEHNE】Unsere Rücke des Stuhls ist atmungsaktive und im Sommer wird der atmungsaktive Rückenprotektor...