Fatboy Sitzsack

Sitzsäcke liegen im Trend. Die Firma Fatboy ist Marktführer auf dem Gebiet. Sie bietet das Original und die meiste Erfahrung im dem Bereich. Verschiedene Körperformen- und Körpergrößen sind im Fatboy-Sortiment gut aufgehoben. Im folgenden Artikel werden drei wichtige Produktarten von Fatboy beschrieben. Am Ende folgen Tipps zu Kauf und Nutzung von einem Fatboy Sitzsack.

Der Fatboy Sitzsack – das Wichtigste in Kürze

  • In diesem Artikel bekommen Sie Empfehlungen für Fatboy Sitzsäcke
  • Sie erfahren, wo Sie die Sitzsäcke kaufen können
  • Die Kosten für den Kauf von Sitzsäcken werden aufgelistet
  • Sie bekommen Pflegehinweise und andere Tipps für Ihren Fatboy Sitzsack
orangener Sitzsack
Junge Leute und Studenten lieben Sitzsäcke von Fatboy – Foto: ArturVerkhovetskiy / depositphotos.com

Drei Empfehlungen für Sitzsäcke von Fatboy

Fatboy(R) Original Sitzsack Blue 180 x 140 cm

Der Fatboy Sitzsack ist das bekannteste Produkt aus dem Hause Fatboy. Er ist komfortabel und steht für einen lässigen, hochwertigen Lifestyle. Er wirkt einladend und verspricht Entspannung und Freiheit in der täglichen Routine.

Jeder Sitzsack ist gefüllt mit 3.542.897 Bällchen. Sie passen sich optimal dem Körper an und erreichen auf diese Weise hohen Komfort. Das qualitativ hochwertige Nylongewebe ist wasser- und schmutzabweisend. Ein schlichtes Design ist das Markenzeichen des Fatboy Sitzsacks und Grund für seinen Kultstatus. Im Handumdrehen ist der große Sitzsack ein bequemer Sitzplatz für jeden.

Fatboy® Original blau Nylon-Sitzsack| Klassischer Indoor Beanbag, Sitzkissen | 180 x 140 cm*
  • THE ORIGINAL: Mit dem Fatboy Original Sitzsack fing alles an. Das kultige Produkt bietet nicht nur ultimativen Komfort sondern ist...
  • OPTIMALER SITZKOMFORT: Jeder Sitzsack ist mit EPS Bällchen gefüllt. Dadurch passt sich der Fatboy Original perfekt den Konturen...

Fatboy(R) Point Hocker Nylon Turquoise 35 x ø 50 cm

Wenn Platz Mangelware ist, kommt der Fatboy Point Hocker zum Einsatz. Er besticht durch eine bequeme Sitzfläche und ein kompaktes Maß. Multifunktionalität ist ein Stichwort, das Fatboy sich auf die Fahnen geschrieben hat. Der Hocker fungiert ebenso als Fußbank und Beistelltisch. Die erhältlichen Farben sind eine trendige Note in jedem Wohnraum.

Durch die hochwertigen Materialien, wie das Nylongewebe an der Außenseite, ist diese schmutz- und wasserabweisend. Die EPS-Füllung ist langlebig. Sollte zu wenig vorhanden sein, kann nachgefüllt werden.

Entworfen wurde der Hocker für den Indoor-Bereich. Wenn er im Outdoor-Bereich verwendet wird, sollte das nur in trockener Witterung passieren.

Fatboy® Point türkis Nylon-Hocker | Runder Sitzhocker | Trendiger Poef/Fußbank/Beistelltisch | 35...*
  • POINT HOCKER: Schöne Rundungen mit bequemer Sitzfläche: das ist der Fatboy Point. Der komfortable kleine Hocker ist in vielen...
  • MULTIFUNKTIONAL: Der Point Hocker von Fatboy kann nicht nur als Sitzhocker verwendet werden. Je nachdem was in Ihr Zuhause passt,...

lamzac Fatboy L Deluxe Luftsofa Taupe 192 x 112 x 55 cm

Der Fatboy lamzac ist aufblasbar. Das macht ihn zu einem Sitzsack, den man problemlos mitnehmen kann. Man kann ihn platzsparend verstauen und am Urlaubsort wieder aufblasen. Er ist geeignet für den Strand, den Park oder den Garten. Die Oberfläche ist schmutzabweisend und robust.

Im Outdoorbereich kann das Luftsofa seine Stärken ausspielen. Eine Pumpe wird nicht benötigt. Das Luftsofa wird durch hin- und herschwenken gefüllt. Anschließend wird der Aufrollverschluss zugemacht. Für den bequemen Transport ist im Lieferumfang eine Tragetasche enthalten. Der Fatboy lamzac erweitert die Produktpalette der Fatboy Sitzsäcke um eine weitere Innovation.

 

Sitzsäcke von Fatboy – der große Ratgeber

Was ist ein Fatboy Sitzsack?

Ein Fatboy Sitzsack ist die Innovation im Bereich Sitzkomfort. Bei seiner Einführung war er eine Revolution. Sein Design widerspricht normalen Maßstäben von Komfort und stellt sie doch an die erste Stelle. Im ersten Moment erscheint er als bloßes Kissen. Beim Hinsetzen entfaltet er seine Eigenschaften als „Möbel“, das sich dem Körper optimal anpasst.

Wofür wird ein Fatboy Sitzsack verwendet?

Ein Fatboy Sitzsack ist die moderne Variante eines herkömmlichen Sitzmöbels. Er ist ein Ersatz für Couch, Sessel und Stuhl in einem. Seine Beschaffenheit macht ihn vielseitig einsetzbar, ob im Schlafzimmer, im Wohnzimmer und im Kinderzimmer.

3. Für wen ist der Fatboy Sitzsack geeignet?

Ein Fatboy Sitzsack kommt zum Einsatz, wenn herkömmliche Sitzmöbel ausgedient haben. Viele Menschen entscheiden sich bewusst gegen ein teures Sofa. Platzersparnis kann ebenso ein Kaufargument sein. Minimalisten bevorzugen Sitzsäcke, weil sie vielseitig sind und ins Auge stechen. In einer Studenten-WG kann ein Sitzsack sogar als Schlafplatz für Gäste dienen.

4. Was kostet ein Fatboy Sitzsack?

Den Fatboy Sitzsack gibt es in verschiedenen Ausführungen. Im Folgenden sind die Preise je nach Modell aufgelistet (Stand Dezember 2019):

  • Fatboy Original Preis: 199,00 Euro
  • Original Floatzac Preis: 249,00 Euro
  • Original Outdoor Preis: 259,00 Euro
  • Original Stonewashed Preis: 209,00 Euro
  • Original Slim Velvet Preis: 179,00 Euro
  • Fatboy Beanbag x Jordy Preis: 199,00 Euro
  • Junior Preis: 149,00 Euro
  • Buggle-Up Preis: 298 Euro
  • Buggle-Up Outdoor Preis: 349,00 Euro
  • Doggielounge Preis: (Groß: 119,00 Euro; Klein, 89,00 Euro)

Selbstverständlich gibt es immer wieder Angebote, z.B. bei Amazon oder anderen Händlern.

Wo kann ich einen Sitzsack von Fatboy kaufen?

Sitzsäcke kann man in unterschiedlichen Stores kaufen, in der Fußgängerzone beim Einrichtungshaus, manchmal im Baumarkt und Online im Versandhandel. Bei Online-Auktionshäusern und in Flohmarkt-Apps kann man ebenso gute Deals finden.

Welche Alternativen gibt es zum Fatboy Sitzsack?

Neben den Fatboy Sitzsäcken gibt es einige andere Anbieter, die ähnliche Produkte herstellen. Darunter fallen hochpreisige Varianten ebenso wie sehr günstige Sitzsäcke. Eine Auswahl an Anbietern ist die Firma Kinzler, Lumaland, Lazy Bag, Smoothy, Vetsak, BigBertha, Sitting Bull, Nobodinoz, und einige andere Hersteller.

 

Welches Fatboy Modell soll ich kaufen? (Vor- und Nachteile verschiedener Modelle)

Für welchen Sitzsack man sich entscheidet, ist eine Frage der Designvorlieben, des Geldbeutels und der Anforderung an die Funktion. Soll es in den Outdoor-Bereich gehen, muss der Sitzsack diesem Anspruch genügen. Wollen Sie auf dem Wasser schwimmen, brauchen Sie einen für das Wasser geeigneten Sitzsack. Im Kinderzimmer genügt ein Junior-Modell.

Wenn Sie einen Sofaersatz suchen, sollte auf die angemessene Größe geachtet werden. Den Farb- und Formwünschen ist keine Grenze gesetzt. Im Bereich Material wählen Sie zwischen Nylon- und Mischmaterialien. Die Kosten von Sitzsäcken liegen im Bereich von circa 40 Euro bis hin zu fast 1500 Euro.

Pflegehinweise

Sitzsäcke sind genügsam in der Pflege. Wenn Sie einen wasser- und schmutzabweisenden Sitzsack erworben haben, erübrigt sich in vielen Fällen die Frage nach der Reinigung. Sollte doch ein Fleck auftauchen reicht ein sanftes Tuch mit ein wenig Spülmittel und Wasser.

Den Fatboy Sitzsack im Outdoorbereich verwenden

Einsetzbar bei Wind und Wetter

Der Fatboy Sitzsack ist sowohl schmutz- als auch wasserabweisend. Dafür sorgt das qualitative Sunbrella-Gewebe, das auch dem nassen Wetter trotzt. Der exquisite Stoff macht den Artikel zudem stark gegen Sonne, Wind und Feuchtigkeit.

Damit ist er sehr robust und konnte sich getrost als Outdoor-Sitzsack einen Namen machen. Dieser verleiht eine angenehme und entspannte Stimmung auf dem Balkon, der Terrasse oder auch im Garten. Aber auch den Innenbereich veredelt er mit seiner außergewöhnlichen Erscheinung. Sie passt sich dank der großzügigen Farbauswahl beispiellos an das Ambiente ihres Umfelds an. Bequeme Abende sind garantiert!

Lagerung und Platzierung

Wie bereits erwähnt, ist der Fatboy Sitzsack ein ziemlicher Alleskönner. Wind, Regen, Feuchtigkeit und Sonne können ihm nichts anhaben. Die Lagerung wird bei Nichtgebrauch jedoch im Innenbereich empfohlen.

Da er zudem empfindlich auf starke Wärmequellen reagiert, sollte er vor gewissen Bereichen ferngehalten werden. Dazu zählen Stellen im Haus, hinter welchen sich Wärme staut. Ein Beispiel dafür sind Glasfassaden, durch die die Sonne stark hindurchscheint.

Das Produkt muss an einem Ort aufbewahrt werden, der frei von sämtlichen Heizkörpern, Ofen und ähnlichem ist. Ansonsten kann das Gewebe des Fatboy Sitzsacks Schaden nehmen. Dasselbe gilt für Oberflächen, auf welchen sich der Artikel befindet.

Reinigung

Der Sitzsack lässt sich einfach reinigen. So ist die Hülle in der Maschine waschbar. Es wird empfohlen, den Vorgang bei 30 Grad und auf links auszuführen. Bei leichteren Verschmutzungen genügt das Abwischen mit Wasser und Seife. Auch kann ein feuchtes Tuch verwendet werden.

Füllung auswechselbar

Wird der Artikel häufig genutzt, ist es möglich, dass die Füllung abnimmt. Für diesen Fall steht ein Nachfüllset zur Verfügung. Das Angebot besteht je nach Bedarf aus 100 oder 350 Litern. Die erstere Variante dient zum teilweisen Nachfüllen des Sitzsacks, während sich mit der Menge von 350 Litern das gesamte Produkt erneut auffüllen lässt.

Weitere Tipps

Das wiederkehrende Aufbügeln des Sitzsacks erhält die wasserabweisende Wirkung.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Sitzsack von Fatboy und Sitzsack allgemein

Kann man einen neuen Bezug erwerben?

Einen neuen Bezug zu kaufen ist nicht möglich. Sollte ein Garantiefall vorliegen, wendet man sich an die Firma.

Kann man die Füllung nachkaufen?

Die EPS-Füllung kann nachbestellt- und gefüllt werden. Die Nachfüllgröße ist 100 Liter. Eine komplette Füllung hat 350 Liter.

Was tun, wenn der Sitzsack ein Loch oder einen Riss hat?

Für Risse und Löcher kann man Reparaturkits erwerben.

Ist das Nachfüllen eines Fatboy Sacks schwer?

Das Nachfüllen der EPS-Füllung ist einfach, erfordert allerdings zwei Personen.

Kann man Fatboy Sitzsäcke draußen nutzen?

Die meisten Sitzsäcke sind im Outdoor-Bereich nutzbar. Sie sollten bei Regen nach drinnen gebracht werden. Wegen der Morgenfeuchtigkeit sollten Sie nicht unbedingt über Nacht draußen bleiben, wenn es keine ausgewiesenen Outdoor-Sitzsäcke sind.

Wie kann man Sitzsäcke, z.B. von Fatboy, reinigen?

Die Reinigung ist einfach und erfordert ein weiches Tuch mit Wasser und Neutralseife. Starke Verschmutzung erfordert den Einsatz eines Gartenmöbelreinigers ohne Bleichmittel.

Wie groß und schwer sind Fatboys? Wie stark kann man sie belasten?

Das Gewicht der Sitzsäcke beläuft sich auf circa fünf bis 10 Kilogramm. Die Sitzsäcke dürfen mit bis zu 200 kg belastet werden.

 

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell